person: Carl V. Anderson

Info

Funktion Gunner 5
Vorname Carl V.
Familienname Anderson
Name Kontrolle Carl V. Anderson
Dienstgrad S/Sgt
Kennnummer 39835643
Part of bomber 42-73084 (MARC: 1100
Fallnummer (MACR) 1100
Eintrag MACR EUS
Detail Andersons Flugzeug wurde bei Fürstenfeld abgeschossen. Dabei erlitt dieser eine Verletzung am Auge, die medizinisch nicht bzw. erst spät versorgt wurde. In einer Operation, nur mit lokaler Betäubung, wurde ihm schließlich das Auge entfernt.
Schicksal Überlebt
Part of institution 515th Bomb Squadron

Map

Netzwerk

Name Function Rank Destiny
Henry J. Artykewick Co-Pilot 2nd Lt KIA
Gerald C. Bacon Bombardier 2nd Lt EUS
Charles E. Bluejacket Gunner 3 S/Sgt KIA
Willard L. Dacon Gunner 6 S/Sgt DED
Max Eisenberg Gunner 1 T/Sgt DED
James J. Felming Navigator 2nd Lt DED
Raphael J. George Gunner 2 T/Sgt Rmc
Philip Peluse Gunner 4 S/Sgt DED
Jack L. Tennant Pilot 2nd Lt EUS
Relation Type Name Location Arrival Departure
wurde repatriiert in May 15, 1945 None
wurde aufgegriffen in Fürstenfeld Nov. 2, 1943 None
wurde inhaftiert in Spital Graz None Dec. 19, 1943
wurde inhaftiert in Dulag Luft Oberursel Dec. 20, 1943 Dec. 23, 1943
wurde inhaftiert in Spital None None Jan. 8, 1944
wurde inhaftiert in Reservelazarett Obermaßfeld None Jan. 8, 1944 Jan. 15, 1944
wurde inhaftiert in Spital Bad Soden Bad Soden Jan. 15, 1944 April 19, 1944
wurde inhaftiert in Stalag Luft VI Šilutė April 19, 1944 July 15, 1944
wurde inhaftiert in Stalag Luft IV Groß-Tychow July 15, 1944 Feb. 6, 1945
wurde inhaftiert in Stalag Luft IV Groß-Tychow Feb. 6, 1945 None
URL description_short